00:45

jo. funktioniert das hier noch? in frohem gedenken an: du hast sie alle erobert, alle viertel erobert.

/ / /

vielleicht wirst du dies lesen, obwohl... obwohl ich dich eigentlich, eigentlich viel lieber sähe, so von angesicht zu angesicht, dich sähe, deine stimme hörte, wie sie das ende des wortes, wie sie es etwas anhebt, als hätte sich etwas darunter verloren: willst du was trinken, ja, gerne - tee, würde ich sagen, aber earl grey hast du nicht? bünting tee? noch besser. ohne milch. ohne klunkerkluntje. das gefühl, es geizt mit eindeutigkeiten, aber, aber, ich buk auch kekse und damit die erkenntnis, dass ich ein ganz-oder-gar-nicht-mensch bin. ja, so ist es wohl, so ists mit mir und so ists mit dem leben. ganz oder gar nicht, nun, da wir ja mittendrin stecken, und uns nicht ohne weiteres einen raketenrucksack cheaten können, oder eine hübsche frisur, und der abrieb der zeit unsre gesichter ins sterben marmoriert, wie wir die haut der erde, und der himmel, ist er nicht nur eine klemmende schranktür, hinter der wir unser herz umdrehen und es zulassen, wimmern und wuchern zulassen, ists nicht nur eine frage der zeit, bis sich die brodelnde brühe über uns ergießt, die erde sich selber erschießt, und sich, uns, vorm ertrinken rettet, weil meinungsmächte ihre wuchernden haken in unsre köpfe klemmt, ists nicht zu spät, kennst du den brennwert der erkenntnis ist er höher als der der unbändigkeit. im spielzimmer verklingt die spieluhr, in den tagebüchern steht: so ist es immer, unter der partitur des asphalts, aber dazwischen müssen wir doch nur glücklich sein. vorgekaut und mundgerecht glücklich sein. auch verdruss wird herausgeputzt, hochdrapiert das dünne haar, unsren kessel, wir haben ihn selbst erwählt, sind alle in einem topf, alle mögen eintopf.

deine worte. sie fassen mich an. meine gefühle an. ohne hände. nichts in den händen und die interessanteste richtung ist umgekehrt immer die falsche, auch trittbrettfahrer sind spurgebunden.

aber fürs leben gibts keinen ausgleichshebel.

und das sind keine sterne. das ist eine signatur.

wir sind ausgewachsene eingewachsene.

11.12.13 01:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de